loader image

Hör­ge­rä­te­zu­be­hör: alles rund um’s Hör­ge­rät

Der Kauf eines Hör­ge­rä­tes ist eine schwie­rige und oft­mals lang­wie­rige Ange­le­gen­heit.

Viele Fak­to­ren müssen berück­sich­tigt werden. Doch spä­tes­tens, sobald die pas­sen­den Hör­ge­räte schließ­lich gefun­den sind, stol­pert man über ergän­zen­des Zube­hör. Denn das Gerät an sich bietet zwar die medi­zi­ni­sche Grund­ver­sor­gung und eine dem per­sön­li­chen Befund ange­mes­sene Hör­ver­bes­se­rung – das Zube­hör für Hör­ge­räte kann dar­über hinaus aber für mehr Kom­fort sorgen. Und wenn man den Bereich des Hör­ge­rä­te­zu­be­hörs recht­zei­tig beach­tet, manch­mal sogar die ganze Kauf­ent­schei­dung beein­flus­sen. Damit Sie nicht erst nach dem Kauf der Hör­ge­räte über­for­dert vor den zahl­rei­chen Zube­hör­tei­len stehen, geben wir Ihnen vorab eine Über­sicht des wich­tigs­ten Zube­hörs für Hör­ge­räte.

Hör­ge­räte Zube­hör & Aus­stat­tungs-Mög­lich­kei­ten

Schirm­chen & Schall­schläu­che: fle­xi­bel und dezent

Nicht nur das Gehäuse der Hör­ge­räte ist wich­tig, auch der Weg, den der Schall bis zum Gehör­gang zurück­legt, ist es. Fle­xi­ble Schirm­chen können im Rahmen einer offe­nen Ver­sor­gung anstelle einer Oto­plas­tik ver­wen­det werden. Nicht immer ist diese Vari­ante sinn­voll, denn dieses Zube­hör ist zwar fle­xi­bel, aber auch in seiner Qua­li­tät recht wech­sel­haft. Für manche Kunden am Ende trotz­dem eine sinn­volle Alter­na­tive. So ver­rut­schen die Schirm­chen am Anfang des Gehör­gangs leich­ter als indi­vi­du­ell ange­passte Ohr­pass­stü­cke. Dafür ist dieses Zube­hör aber güns­tig und optisch äußerst dezent. Eine per­sön­li­che Geschmacks­frage, die jeder Kunde bei der Anpas­sung seiner eige­nen Hör­ge­räte berück­sich­ti­gen sollte.

Ebenso wie die Aus­wahl des pas­sen­den Schall­schlauchs. Diese fällt zum einen auf­grund der vor­lie­gen­den Dia­gnose und der Berei­che, die von der Schwer­hö­rig­keit über­wie­gend betrof­fen sind. Aber am Ende ent­schei­den auch die eige­nen Vor­lie­ben, ob ein klas­si­scher Schall­schlauch, oder ein beson­ders schma­ler SlimTube gewählt wird.

Hier finden Sie wei­tere Infos zu Schirm­chen und Schall­schläu­chen für Hör­ge­räte.

Bat­te­rien: Ver­brauch zählt von Anfang an

Kein Hör­ge­rät funk­tio­niert ohne Strom, daher soll­ten auch die Bat­te­rien als Hör­ge­rä­te­zu­be­hör zumin­dest kurz Beach­tung finden. Zwar gibt jedes Modell alleine auf­grund seiner Bau­weise vor, welche Bat­te­rien passen. Aber passen diese in ihrer Leis­tungs­fä­hig­keit nicht zum Alltag des Hör­ge­rä­te­trä­gers, können von Anfang an andere Hör­ge­räte in die engere Aus­wahl genom­men werden. Zum Bei­spiel solche, die mehr Platz für Bat­te­rien bieten und dem­entspre­chend eine län­gere Lauf­zeit ermög­li­chen.

Ist es Kunden im Grunde egal, ob sie sich für ein HdO oder ein IdO ent­schei­den, zählen Fak­to­ren wie das pas­sende Zube­hör umso mehr, um zu einer Kauf­ent­schei­dung zu gelan­gen. Hör­ge­räte, die im Ohr getra­gen werden, bieten bei­spiels­weise weni­ger Platz für Bat­te­rien und können nur beson­ders kleine Knopf­zel­len auf­neh­men. Für Men­schen, die einen häu­fi­gen Bat­te­rie­wech­sel als stö­rend emp­fin­den ein klares Argu­ment gegen solche Modelle.

Mehr zu Hör­ge­rä­te­bat­te­rien lesen Sie hier.

Rei­ni­gung: Nut­zung berück­sich­ti­gen

Hör­ge­räte benö­ti­gen als all­täg­li­cher Gebrauchs­ge­gen­stand fort­lau­fend Zube­hör für eine fach­ge­rechte Rei­ni­gung. Rei­ni­gungs­tü­cher, Sprays oder Tabs stehen hier auf der Liste mög­li­chen Hör­ge­rä­te­zu­be­hörs für zu Hause. Welche Pro­dukte kon­kret ange­bo­ten werden und was für den per­sön­li­chen Gebrauch geeig­net ist – ein Blick auf dieses Zube­hör für Hör­ge­räte kann bereits vor dem Kauf nicht scha­den.

Hör­ver­stär­ker: Son­der­aus­stat­tung fürs Ohr

Grund­sätz­lich genü­gen die Hör­ge­räte alleine, um besser hören zu können. Aber wie beim Auto­kauf ist so man­ches Zube­hör ein nettes Extra, das die stan­dard­mä­ßige Seri­en­aus­stat­tung auf­wer­ten kann. Wer mehr Kom­fort möchte, kommt an zusätz­li­chen Bau­tei­len oder All­tags­er­leich­te­rern fürs Hör­ge­rät kaum vorbei. Gerade in diesem Bereich lohnt sich vor dem Kauf ein Blick auf die Liste des Hör­ge­rä­te­zu­be­hörs. Von der Fern­be­die­nung bis zum Strea­mer, der aus dem Fern­seh­abend, trotz Hör­ge­rä­ten, ein akus­tisch klang­vol­les Erleb­nis macht, sind dem Zube­hör kaum Gren­zen gesetzt. Wire­less Zube­hör für Hör­ge­räte ist modern und fle­xi­bel. Und sorgt im Alltag für mehr Kom­fort in ver­schie­de­nen Hör­si­tua­tio­nen.

Hör­ge­räte Apps: mobi­les Hören von heute

Nutzer eines Smart­pho­nes kennen die viel­fäl­ti­gen Funk­tio­nen, die diese Tele­fone mit sich brin­gen. Hör­ge­räte Apps sind ein Zube­hör, das auch den Bereich der Hör­ver­bes­se­rung auf den neu­es­ten Stand der Tech­nik hebt. So sind mit­tels kos­ten­freier Apps diverse Steue­run­gen der Hör­ge­räte direkt über das Smart­phone mög­lich. Von der Ein­stel­lung der Laut­stärke bis zum Wech­seln zwi­schen ver­schie­de­nen Hör­pro­gram­men sind Apps das Hör­ge­rä­te­zu­be­hör der Zukunft schlecht­hin.

Hör­ge­räte und pas­sen­des Zube­hör sind untrenn­bar mit­ein­an­der ver­bun­den. Im Ide­al­fall betrach­ten Sie bereits im Rahmen der Hör­ge­rä­te­aus­wahl auch für Sie inter­es­san­tes Zube­hör und bezie­hen es in Ihre Kauf­ent­schei­dung mit ein. Denn Hör­ge­rä­te­zu­be­hör, das nicht exakt zu den eige­nen Vor­stel­lun­gen passt oder im Lauf der jah­re­lan­gen Nut­zungs­dauer zu einem unüber­schau­ba­ren Kos­ten­punkt wird, kann schnell zum Ärger­nis werden.

Ihr Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker berät Sie umfas­send zu Hör­ge­rä­ten und Zube­hör. Fragen Sie uns, wo Sie den nächs­ten Ansprech­part­ner finden – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unser Ser­vice für Sie

Sie haben Fragen, welche unsere Seiten noch nicht beant­wor­ten konn­ten?

Sie sind sich unsi­cher, ob und wenn ja, wel­ches Hör­ge­rät die per­fekte Lösung für Sie ist?

Erhal­ten Sie jetzt bis zu fünf unver­bind­li­che Ange­bote unse­rer aus­ge­wähl­ten Part­ner-Akus­ti­ker und sparen Sie bis zu 30%.