loader image

Die Marke Sie­mens: die Wiege moder­ner Hörgeräte

Sie­mens steht für viele Tech­no­lo­gien – die Sie­mens Hör­sys­teme zählen für die meis­ten nicht zu den bekann­tes­ten. Dabei legte das deut­sche Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­men einst sogar den Grund­stein für die Ent­wick­lung moder­ner Hör­sys­teme. Die horn­för­mi­gen Hör­rohre des 17. Jahr­hun­derts einmal außen vor gelas­sen, ent­wi­ckelte Werner von Sie­mens bereits 1878 den ersten Tele­fon­hö­rer für Schwer­hö­rige. 1913 folgte der Vor­läu­fer der Hör­ge­räte, wie wir sie heute kennen. Aus­ge­stat­tet mit Mikro­fon, Bat­te­rie und Hörer begann die Erfolgs­ge­schichte der Sie­mens Hör­ge­räte also bereits im frühen 20. Jahrhundert.

Sie­mens Hörgeräte

Seit­dem hat sich viel getan und das Sie­mens Hör­ge­rät ist heute nicht nur optisch feiner, son­dern auch tech­nisch Welten vom dama­li­gen Pro­to­ty­pen ent­fernt. 1997 gelang dem Unter­neh­men mit dem Modell Prisma die Ein­füh­rung des ersten digi­ta­len Hör­ge­rä­tes mit zwei Mikro­fo­nen welt­weit. Heute schreibt die Marke Sie­mens im Seg­ment der Hör­sys­teme nur noch Super­la­tive. Seit 2015 ver­treibt die Siv­an­tos Gruppe die Sie­mens Hör­ge­räte als Spit­zen­marke im Bereich der Hör­hil­fen in mehr als 120 Ländern.

Pro­dukt­pa­lette: erst­klas­sige Tech­nik in gigan­ti­scher Auswahl

Sie­mens Hör­ge­räte gibt es in mehr als einem Dut­zend ver­schie­de­ner Pro­dukt­li­nien und allen gän­gi­gen Bau­ar­ten. Auch die Sie­mens Hör­ge­räte Preise bieten für den klei­nen Geld­beu­tel ebenso Lösun­gen wie für den anspruchs­vol­len Kunden mit Extra­wün­schen. Fol­gende Mög­lich­kei­ten sind im Bereich Hör­ge­räte der Marke Sie­mens gegeben.

Hinter-dem-Ohr Hör­ge­räte vom Siemens

Die klas­si­sche Bauart, die Werner von Sie­mens bereits Ende der 1950er-Jahre so ver­wen­dete, ist auch heute ein Erfolgs­ga­rant. Die Hinter-dem-Ohr-Geräte eignen sich für leichte, mit­tel­gra­dige und schwere Hör­min­de­run­gen glei­cher­ma­ßen. Das Modell Intuis führt die Sie­mens Hör­ge­räte Preis­liste im Basis­seg­ment ein. Diese Linie ver­eint solide Grund­funk­tio­nen mit gutem Kom­fort und ist zu einem Preis von ca. 600 € zu erwer­ben. Auch das Sirion 2 gehört zur Basis­klasse der Sie­mens Hör­ge­räte. Die Signal­ver­ar­bei­tung erfolgt auf 16 Fre­quenz­ka­nä­len. Bemer­kens­wert ist die Mög­lich­keit, das Hör­ge­rät per App zu steu­ern. Eine intel­li­gente Funk­tion, die bei Mit­be­wer­bern häufig erst im oberen Bereich der Hör­ge­räte Preis­liste anzu­tref­fen ist.

Wieder einen Schritt weiter bei den Prei­sen, aber auch bei den Funk­tio­nen, folgt das Hör­ge­rät Orion 2. Mit rund 800 € bis 1.200 € wagt es den Sprung von der Ein­stiegs- in die Mit­tel­klasse. Zur Aus­stat­tung gehö­ren neben 16 Fre­quenz­ka­nä­len, wie beim Sirion 2, eine gezielte Wind­ge­räusch­un­ter­drü­ckung und eine gute Störgeräuschunterdrückung.

Im mitt­le­ren Seg­ment der Preis­liste für Sie­mens HdO-Geräte ran­gie­ren die Modelle Nitro, Motion, Aqua­ris und Life. Die Preise vari­ie­ren hier enorm, da jede dieser Linien eine beein­dru­ckende Zahl an Aus­s­tat-tungs­va­ri­an­ten auf­weist. Nitro bietet eine sehr hohe Ver­stär­kung bis zu 85 dB a. Motion kon­zen­triert sich auf eine her­vor­ra­gende Richt­wir­kung in Kom­bi­na­tion mit einem robus­ten Gehäuse, das dem Träger vie­ler­lei Akti­vi­tä­ten erlaubt. Noch wider­stands­fä­hi­ger und mit einem eige­nen Sport­clip aus­rüst­bar ist das Modell Aqua­ris. Das Gerät Life schließ­lich setzt auf tren­di­ges Design in 12 aus­tausch­ba­ren Farben und eine beson­ders ein­fa­che Bedien­bar­keit. Für die Mit­tel­klasse-Hör­ge­räte reicht die Preis­liste von ca. 1.000 € bis hoch zu einem Preis von etwa 2.500 €.

Dort beginnt das Sie­mens Hör­ge­rät Ace in seiner besten Aus­stat­tung erst. Für seine her­vor­ra­gende Klang­qua­li­tät, die beson­ders kleine Bauart und die indi­vi­dua­li­sier­bare Tin­ni­tus­kon­trolle werden laut aktu­el­ler Preis­liste bis zu 3.000 € berech­net. Sowohl das Ace als auch die Vari­an­ten Pure und Carat bewe­gen sich mit einer etwas abge­speck­ten Aus­stat­tung aber auch noch im guten Mittelfeld.

Im-Ohr Hör­ge­räte von Siemens

Auch Hör­ge­räte für den Gehör­gang gibt es in einer guten Aus­wahl und natür­lich eben­falls per Sie­mens App steu­er­bar. Orion 2 und Sirion 2 bilden die Basis und schla­gen mit einem Preis von ca. 1.000 € bis 1.500 € zu Buche. Die höher­prei­si­gen IdO-Geräte stam­men aus den Serien Nitro und Insio.

Auf­fal­lend klein und mit kris­tall­kla­rem Klang zeigt sich das Hör­ge­rät Insio. Hier können Kunden zwi­schen der Vari­ante für die Ohr­mu­schel bis hin zur unsicht­ba­ren Lösung im Gehör­gang wählen. Die Preis­liste bewegt sich hier um den Bereich von ca. 2.300 €. Das Sie­mens Hör­ge­rät Nitro setzt auf eine beson­ders aus­ge­feilte Rück­kopp­lungs­un­ter­drü­ckung und ist in den Bau­wei­sen IT, CT oder CIC, welche kom­plett im Gehör­gang sitzt, erhält­lich. Die Preise liegen bei ca. 1.500 € bis 2.200 €.

Mög­li­ches Zube­hör für Sie­mens Hörgeräte

Für dau­er­haft laute Umge­bun­gen führt Sie­mens einen eige­nen Gehör­schutz im Sor­ti­ment. Gerade für Men­schen, die in einer von Lärm stark belas­te­ten Umge­bung arbei­ten, ist die Kom­bi­na­tion aus Hör­ge­rät und Gehör­schutz oft immens wich­tig. Ein Groß­teil mög­li­cher Zube­hör­teile wird durch die eigene App, mit der die meis­ten der Sie­mens Hör­sys­teme steu­er­bar sind, ersetzt. Trotz­dem gibt es aus­ge­klü­gelte Details wie z. B. eine leis­tungs­fä­hige Fern­be­die­nung im Mini-Format oder den eChar­ger, der den regel­mä­ßi­gen Bat­te­rie­wech­sel ablö­sen soll. Diese Lade­sta­tion für die Linien Pure und Motion spart den Griff zu neuen Bat­te­rien und sorgt ganz neben­bei für eine nach­hal­tige, umwelt­scho­nende Alternative.

Bezugs­quel­len der Sie­mens Hörsysteme

Sie­mens Hör­ge­räte sind wohl nahezu jedem Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker ein Begriff. Wo Sie garan­tiert Fach­leute finden, die Sie zu einem System dieser Tra­di­ti­ons­marke bera­ten können, ver­ra­ten wir Ihnen gerne. Nutzen Sie hier­für ein­fach unser Anfra­ge­for­mu­lar oben auf der Seite.

Sie­mens ist natür­lich nur ein renom­mier­ter Hör­ge­rä­te­her­stel­ler unter Vielen. Wei­tere bekannte Marken haben wir in unse­rer Her­stel­ler­über­sicht zusammengestellt.

Unser Ser­vice für Sie

Sie haben Fragen, welche unsere Seiten noch nicht beant­wor­ten konnten?

Sie sind sich unsi­cher, ob und wenn ja, wel­ches Hör­ge­rät die per­fekte Lösung für Sie ist?

Erhal­ten Sie jetzt bis zu fünf unver­bind­li­che Ange­bote unse­rer aus­ge­wähl­ten Part­ner-Akus­ti­ker und sparen Sie bis zu 30%.