loader image

Hör­ge­rä­te­be­ra­tung: von der Dia­gnose zum pas­sen­den Hör­ge­rät

Um die rich­ti­gen Hör­ge­räte für sich selbst zu finden, ist eine gute Bera­tung unab­ding­bar.

Denn nur wer auf Dauer mit den aus­ge­wähl­ten Hör­ge­rä­ten zurecht­kommt, pro­fi­tiert von der Hör­ver­bes­se­rung sol­cher Sys­teme. Wenn Ein­stel­lun­gen oder der Tra­ge­kom­fort nicht passen, ver­stau­ben auch die besten Hör­hil­fen schnell in der Schub­lade. Eine gute Hör­ge­räte Bera­tung gehört also zur Klä­rung der Frage, wel­ches Hör­ge­rät das rich­tige ist, immer dazu.

Hör­ge­räte Bera­tung: Anlauf­stel­len & Erwar­tun­gen

Wel­ches Hör­ge­rät das beste für Sie per­sön­lich ist, steht aber erst am Ende der Hör­ge­rä­te­be­ra­tung. Zunächst gilt es fest­zu­stel­len, ob über­haupt ein Hör­ge­rät nötig bezie­hungs­weise erfolg­ver­spre­chend ist. Denn nicht jede Schwer­hö­rig­keit wird gleich behan­delt. Zuerst soll­ten Pati­en­ten immer den Gang zum Fach­arzt wählen, denn der Hals-Nasen-Ohren-Arzt ist guter Ansprech­part­ner und erste Bera­tungs­stelle für die Ver­schrei­bung eines Hör­ge­rä­tes.

Beim Arzt werden nach einer Ana­mnese ver­schie­dene Dinge getes­tet, vor allem die mög­li­che Ursa­che einer Schwer­hö­rig­keit und der Grad der Hör­min­de­rung. Über diesen gibt ein Hör­test Auf­schluss. Stellt der Fach­arzt eine Schwer­hö­rig­keit fest, emp­fiehlt er viel­leicht bereits bestimmte Hör­ge­räte. Denn nicht jede Bauart ist für jede Hör­min­de­rung geeig­net. Mög­li­cher­weise gibt bereits der HNO-Arzt einen ersten Tipp, alles Wei­tere erfolgt beim Fach­mann für Hör­ge­räte: dem Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker.

Hoer-Gut.com hilft bei der Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker-Suche

Ist der Arzt­ter­min geschafft und die Dia­gnose gesi­chert, finden sich viele Kunden zunächst etwas ratlos mit einer Hör­ge­rä­te­ver­ord­nung in der Hand wieder. Der nächste Gang führt zum Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker, der eine umfas­sende Bera­tung vor­neh­men kann. Doch diesen gilt es erst einmal zu finden. Die Ver­sor­gung mit Fach­be­trie­ben ist in Deutsch­land flä­chen­de­ckend sehr gut. Das ist natür­lich erfreu­lich, erschwert Pati­en­ten aber auch die Aus­wahl des besten Ansprech­part­ners in Sachen Hör­ge­rä­te­be­ra­tung. Als Bin­de­glied zwi­schen dem Besuch beim Arzt und dem beim Akus­ti­ker stehen wir von Hoer-Gut.com an Ihrer Seite. Denn das Inter­net all­ge­mein und unser Ser­vice im Beson­de­ren füllt diese Leer­stelle im Bereich der Hör­ge­räte Bera­tung. Wel­ches Hör­ge­rät am Ende das geeig­nete ist, sagt Ihnen der Fach­mann vor Ort. Wo Sie diesen Fach­mann aller­dings finden, erfah­ren Sie kos­ten­los und völlig unkom­pli­ziert hier bei uns.

Was man von einer fach­kun­di­gen Hör­ge­räte Bera­tung erwar­ten kann

Zu einer umfas­sen­den Hör­ge­rä­te­be­ra­tung zählt am Ende nicht nur das Finden der pas­sen­den Hör­ge­räte, son­dern viel mehr. Eine gute Bera­tung beginnt mit einer freund­li­chen Begrü­ßung und der Zusage, sich für die Anlie­gen des Kunden aus­rei­chend Zeit zu nehmen. Denn ein Hör­ge­rä­te­kauf geschieht nicht inner­halb weni­ger Minu­ten. Es ist ein langer Pro­zess vom Betre­ten des Ladens bis zum Kauf der eige­nen Hör­ge­räte, der eine lange Test­phase beinhal­tet. In der Regel gehört zu einer guten Hör­ge­rä­te­be­ra­tung immer das Erfra­gen der Kun­den­wün­sche. Denn neben der Dia­gnose des Arztes geben diese Aus­kunft dar­über, was ein Kunde im Alltag benö­tigt.

Sind die ersten Eck­da­ten geklärt, wird der Akus­ti­ker vor­schla­gen, wel­ches Hör­ge­rät einmal vom Kunden getes­tet werden könnte. Im Rahmen dieser Bera­tung sollte immer auch min­des­tens ein zuzah­lungs­freies Gerät ent­hal­ten sein. Das soge­nannte Pro­be­tra­gen der Hör­ge­räte ist immer Teil der Bera­tung. In der Praxis gestal­tet sich dies wie folgt: Der Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker klärt zunächst, ob ein HdO- oder IdO-Gerät geeig­ne­ter erscheint. Soll­ten Implan­tate nötig sein, erfolgt eine engere Zusam­men­ar­beit mit dem Arzt, der die nötige Ope­ra­tion vor­nimmt; die Bera­tung kann in diesem Fall nicht allein im Geschäft erfol­gen. Meist genü­gen jedoch Hör­ge­räte der erst­ge­nann­ten Bau­ar­ten.

Steht nun bei­spiels­weise fest, dass der Pati­ent ein Hinter-dem-Ohr-Gerät aus­pro­bie­ren möchte, wird ein indi­vi­du­el­ler Abdruck des Ohrs genom­men. Bei einem Fol­ge­ter­min ver­bin­det der Akus­ti­ker die in der Zwi­schen­zeit ange­fer­tigte Oto­plas­tik mit dem Hör­ge­rät, stellt das Hör­sys­tem anhand der Ergeb­nisse des Hör­tests und der Ana­mnese des Kunden ein und legt das fer­tige System an. Nach einer aus­führ­li­chen Bera­tung zur Bedie­nung der Hör­ge­räte nimmt der Kunde dieses mit nach Hause und testet es im Alltag. Manche Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker bieten zusätz­lich die Simu­la­tion typi­scher Hör­si­tua­tio­nen direkt vor Ort an, um einen ersten Ein­druck der besten Ein­stell­mög­lich­kei­ten zu bekom­men und sich diesen rasch anzu­nä­hern.

Nach einer aus­gie­bi­gen Test­phase von min­des­tens eini­gen Tagen bis hin zu meh­re­ren Wochen, berich­tet der Kunde über seine Erfah­run­gen mit dem Pro­be­ge­rät. Die Hör­ge­rä­te­be­ra­tung zielt nun dar­auf­hin ab, Nach­bes­se­run­gen an den Ein­stel­lun­gen vor­zu­neh­men. Auch ein wei­te­res Pro­be­ge­rät kann nun getes­tet werden. All diese Schritte der Bera­tung werden so lange wie­der­holt, bis klar ist, wel­ches Hör­ge­rät den größ­ten Nutzen für den Kunden hat. Die Bera­tung ist hier aber nicht been­det, son­dern setzt sich im Ide­al­fall wäh­rend der gesam­ten Nut­zungs­dauer der Hör­ge­räte fort. Eine gute Bera­tung erlaubt immer auch Rück­fra­gen und Hilfe bei Schwie­rig­kei­ten, die auch erst nach dem Kauf der Hör­ge­räte in der Ein­ge­wöh­nungs­phase auf­tre­ten können.

Sie suchen eine wirk­lich gute und umfas­sende Bera­tung? Dann ist neben der Betrach­tung unab­hän­gi­ger Tests unser unver­bind­li­ches Kon­takt­for­mu­lar der beste Weg, diese bald­mög­lichst zu finden. Wir ver­mit­teln Sie an Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker in Ihrer Region, die Sie auf dem Weg zum pas­sen­den Hör­sys­tem beglei­ten.

Unser Ser­vice für Sie

Sie haben Fragen, welche unsere Seiten noch nicht beant­wor­ten konn­ten?

Sie sind sich unsi­cher, ob und wenn ja, wel­ches Hör­ge­rät die per­fekte Lösung für Sie ist?

Erhal­ten Sie jetzt bis zu fünf unver­bind­li­che Ange­bote unse­rer aus­ge­wähl­ten Part­ner-Akus­ti­ker und sparen Sie bis zu 30%.