loader image

Test­be­richte zu Hör­ge­rä­ten: hilf­rei­che Moment­auf­nah­men

Wenn ein Hör­ver­lust beim Fach­arzt dia­gnos­ti­ziert wird, bekom­men Pati­en­ten nach ihrem Termin eine Ver­ord­nung für eine Ver­sor­gung mit Hör­ge­rä­ten. Dann gilt es, den rich­ti­gen Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker und vor allem die pas­sen­den Hör­ge­räte zu finden. Doch genau das ist nicht so ein­fach wie bei­spiels­weise die Suche nach einer neuen Brille. Zwar wird auch der vor­han­dene Hör­ver­lust anhand ver­schie­de­ner Tests und daraus resul­tie­ren­der Werte kon­kret fest­ge­legt, doch die Aus­wahl eines Hör­ge­rä­tes fällt trotz­dem schwer. Zahl­rei­che Fach­be­triebe mit den ver­schie­dens­ten Bau­ar­ten, Hör­ge­rä­ten mit viel­fäl­ti­gen Funk­tio­nen, Pro­gram­men und sogar unter­schied­li­chen Oto­plas­ti­ken über­for­dern Neu­linge im Bereich Hör­ge­räte-Ver­sor­gung. Genau des­halb suchen viele Betrof­fene vor dem Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker zunächst das Inter­net nach Tests in diesem Bereich ab. Welche Test­be­richte aktu­ell vor­lie­gen und ob ein mög­li­cher Test­sie­ger auto­ma­tisch für alle Pati­en­ten die rich­tige Wahl ist, beleuch­tet der fol­gende Arti­kel.

Hör­ge­räte Test: Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker im Fokus

Als erste Anlauf­stelle auf der Suche nach einem aktu­el­len Test im Bereich Hör­ge­räte dient oft­mals die Stif­tung Waren­test. Aber auch wei­tere Ein­rich­tun­gen, bei­spiels­weise das Deut­sche Insti­tut für Ser­vice-Qua­li­tät (DISQ), haben Tests in diesem Bereich durch­ge­führt. Doch beim genauen Betrach­ten der Test­ergeb­nisse folgt recht bald die Ernüch­te­rung. Denn die ein­zel­nen Tests sind zwar sehr aus­führ­lich, legen ihren Fokus aber gar nicht auf die Hör­ge­räte selbst. Viel­mehr stehen hier ver­schie­dene Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker, vor allem große Ketten mit vielen Filia­len, im Mit­tel­punkt des Inter­es­ses.

Bewer­tet werden Punkte wie der Ange­bots­um­fang, die Kun­den­freund­lich­keit, die erzielte Hör­ver­bes­se­rung nach einer Erstan­pas­sung und auch recht­li­che Aspekte wie ange­bo­tene Ver­träge oder Hör­ge­rä­te­ver­si­che­run­gen. Getes­tet wurde mit­hilfe ver­schie­de­ner Pro­ban­den, die mit ihrer vor­lie­gen­den Hör­min­de­rung die Hilfe eines Hör­ge­rä­te­akus­ti­kers in Anspruch nahmen. Am Ende ergab sich aus den jeweils best­be­wer­te­ten Ein­zel­ka­te­go­rien ein Test­sie­ger, bei Stif­tung Waren­test war dies Fiel­mann, bei dem Test von DISQ ging Ampli­fon als Test­sie­ger hervor. Keines der Insti­tute geht in seinen aktu­el­len Berich­ten auf ein­zelne Hör­ge­räte oder Pro­dukt­li­nien der Her­stel­ler ein.

Aus­sa­ge­kraft der Hör­ge­räte Tests

Zählt man die getes­te­ten Anbie­ter zusam­men, sind dies genau 19 ver­schie­dene Fach­ge­schäfte. Bereits die Tat­sa­che, dass ein sol­cher Test immer nur eine Aus­wahl aller Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker beleuch­ten kann, gibt Auf­schluss über seine Aus­sa­ge­kraft. Denn allein in Deutsch­land exis­tie­ren knapp 4.000 Fach­ge­schäfte für Hör­ge­räte, teil­weise mit meh­re­ren Filia­len. Die ein­zel­nen Tests beru­hen also ledig­lich auf den Ergeb­nis­sen einer klei­nen Anzahl an Geschäf­ten, wobei gerade klei­nere Betriebe gänz­lich außen vor gelas­sen werden. Letzt­lich sind sie also ein erster Anhalts­punkt, bieten aber keinen objek­ti­ven Gesamt­über­blick.

Gleich­zei­tig ist jedes Ergeb­nis eines Tests stets eine Moment­auf­nahme. Wie sich die Qua­li­tät der bewer­te­ten Betriebe lang­fris­tig ent­wi­ckelt, wurde nicht unter­sucht. Allein die Tat­sa­che, dass der Test­sie­ger von Stif­tung Waren­test bei DISQ ledig­lich im Mit­tel­feld landet, zeigt die Schwan­kungs­breite sol­cher Test­ergeb­nisse. Sie lie­fern also vor allem Infor­ma­tio­nen dar­über, was wich­tig ist und worauf Kunden bei einem Besuch im Fach­ge­schäft achten soll­ten. So spielt die Kun­den­freund­lich­keit natür­lich eine große Rolle und das indi­vi­du­elle Anpas­sen der Hör­ge­räte sollte sehr gründ­lich und nicht unter Zeit­druck gesche­hen. Wel­ches Fach­ge­schäft Kunden letzt­lich aber auf­su­chen, können auch die ein­zel­nen Tests nicht klar zeigen.

Test­be­richte zu ein­zel­nen Hör­ge­rä­ten

Auch wenn die großen Unter­su­chun­gen vor allem auf die Betreu­ung im Fach­be­trieb abzie­len, gibt es auch ein­zelne Test­be­richte zu den ver­schie­de­nen Hör­ge­rä­ten. Unter hoergeraetetest.de beur­teilt ein Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker­meis­ter ver­schie­dene Modelle und prüft sie auf Herz und Nieren. Doch auch hier muss ein gut bewer­te­tes Hör­ge­rät nicht unbe­dingt die beste Wahl sein. Denn ein Test­sie­ger ist nur wirk­lich gut, wenn er auch zum ein­zel­nen Pati­en­ten passt. Auch sind ein­zelne Fak­to­ren wie die Bedien­freund­lich­keit nicht klar objek­tiv mess­bar.

Per­sön­li­chen Test­sie­ger finden

Was einem Men­schen gut liegt, emp­fin­det ein ande­rer als umständ­lich. Wäh­rend einer klar ein HdO-Gerät bevor­zugt, erfreut sich der nächste Kunde am unsicht­ba­ren IIC. Am Ende ist auch die Aus­wahl eines Hör­ge­rä­tes immer eine sub­jek­tive Ent­schei­dung. Denn per­sön­li­che Emp­fin­dun­gen wie der Tra­ge­kom­fort, die erzielte Hör­ver­bes­se­rung mit­hilfe ein­zel­ner Pro­gramme und die Aus­wahl der Oto­plas­tik kann kein Test­be­richt abneh­men. Es gilt aus­zu­pro­bie­ren und den per­sön­li­chen Test­sie­ger zu finden.

Ein Hör­ge­räte-Test ist ein guter Anhalts­punkt und eine auf­schluss­rei­che Moment­auf­nahme. Doch eine gute Bera­tung in einem Fach­ge­schäft vor Ort ersetzt er nicht. Wo Sie in Ihrer Nähe gut bera­ten werden und die für Sie opti­mal ein­ge­stell­ten Hör­ge­räte finden, müssen Sie per­sön­lich her­aus­fin­den. Wir sind Ihnen dabei gerne behilf­lich und ver­mit­teln Sie an Hör­ge­rä­te­akus­ti­ker in Ihrer Region. Nutzen Sie hier­für ein­fach unser Anfra­ge­for­mu­lar oben auf der Seite.

Unser Ser­vice für Sie

Sie haben Fragen, welche unsere Seiten noch nicht beant­wor­ten konn­ten?

Sie sind sich unsi­cher, ob und wenn ja, wel­ches Hör­ge­rät die per­fekte Lösung für Sie ist?

Erhal­ten Sie jetzt bis zu fünf unver­bind­li­che Ange­bote unse­rer aus­ge­wähl­ten Part­ner-Akus­ti­ker und sparen Sie bis zu 30%.