loader image
Categories
Allgemein

Sollte ich einen Hör­spe­zia­lis­ten aufsuchen?

Wenn Sie bemer­ken, dass Sie Pro­bleme mit dem Hören haben, ist es ein guter erster Schritt, sich an einen Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker zu wenden. Hör­ge­rä­te­a­kus­ti­ker können Ihr Gehör testen und Ihnen dabei helfen, das rich­tige Hör­ge­rät oder eine andere Behand­lung für Sie zu finden. Sie können Sie auch an einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt über­wei­sen, um wei­tere Tests durch­zu­füh­ren oder Ihre Mög­lich­kei­ten zu bespre­chen.  Kleine Hör­ge­räte sind eine gute Alter­na­tive wenn sie unsicht­bar sein sollen.

Die rich­tige Art von Hör­ge­rät finden

Hör­ge­räte sind nicht alle gleich. Sie können sogar sehr unter­schied­lich sein: Manche Geräte passen hinter das Ohr, andere in den Gehör­gang. Einige Modelle können draht­los mit Ihrem Tele­fon ver­bun­den werden, fil­tern Hin­ter­grund­ge­räu­sche heraus und werden mit wie­der­auf­lad­ba­ren Bat­te­rien betrieben.

Arten von Hörgeräten

Eine pro­fes­sio­nelle Beur­tei­lung der Art und des Schwe­re­grads Ihres Hör­ver­lusts kann Ihnen bei der Aus­wahl des rich­ti­gen Hör­ge­rä­te­typs helfen.

Sie benö­ti­gen ein Gerät, das:

  • bei Ihrer spe­zi­el­len Art von Hör­ver­lust hilft
  • zu Ihrem Lebens­stil passt
  • Ihrem Budget entspricht
  • bequem zu tragen ist

“Einige Geräte passen hinter das Ohr oder in die Ohr­mu­schel, andere werden kom­plett in den Gehör­gang ein­ge­setzt”, sagt Powers. “Diese klei­nen, win­zi­gen Geräte werden in den Gehör­gang gescho­ben und sind so gut wie unsicht­bar. Sie sind in der Regel teurer, weil in ihrer Her­stel­lung viel Hand­werks­kunst und [For­schung und Ent­wick­lung] steckt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden